<%-- https//cookieconsent.insites.com/download/#-- Neu ab 11.3.2018 --%>

Schulung ASP.NET Model View Controller (ASP.NET MVC) und ASP.NET WebAPI für ASP.NET MVC 5.x oder ASP.NET MVC Core 2.x/3.x

Beschreibung/Inhalt
Unverbindliches Angebot anfordern

Diese Schulung führen wir wahlweise dem klassischen ASP.NET MVC/ASP.NET WebAPI oder dem modernen ASP.NET Core MVC/ASP.NET WebAPI durch.
Dieses Schulungsmodul kann mit allen ASP.NET Model View Controler-Versionen (z.B. 5.2.3, 5.1.1, 5.2.2, 5.2.0) entsprechend Ihren Wünschen durchgeführt werden.
Dieses Schulungsmodul kann mit allen ASP.NET Core-Versionen (z.B. 3.0, 2.2, 2.1, 2.0) entsprechend Ihren Wünschen durchgeführt werden.

Optional: Vermittlung des notwendigen Basiswissens in HTML, CSS und JavaScript und .NET/.NET Core

Einführung

  • Architektur von modernen, mehrschichtigen ASP.NET MVC-Anwendungen
  • ASP.NET MVC im Vergleich zu ASP.NET Web Forms
  • Unterschiede zwischen ASP.NET MVC und ASP.NET MVC Core
  • Unterschiede zwischen ASP.NET MVC Core auf Basis .NET Framework und ASP.NET MVC Core auf Basis .NET Core


  • Architektur und Konzepte
  • Middleware-Komponenten (nur ASP.NET Core)
  • Controller
  • Views
  • Model
  • Razor Templates / Razor-Syntax
  • Routing


  • Anwendungszustände speichern
  • Session-Variablen
  • Cookies


  • Modulariersierung und Wiederverwendbarkeit
  • HTML Helper
  • Razor Helper
  • Tag Helper (in ASP.NET Core)
  • Partielle Views
  • ViewStart.cshtml
  • View Components (in ASP.NET Core)
  • Areas


  • Razor Pages vs. MVC (in ASP.NET Core)
  • Unterschiede in der Architektur zu MVC
  • Unterschiede im API


  • Datenzugriff (nach Ihrer Wahl)
  • Zugriff auf Datenbanken via ADO.NET
  • Zugriff auf Datenbanken via Entity Framework / Entity Framework Core
  • Zugriff auf anderen Datenspeicher, z.B. XML-Dokumente


  • Hilfsklassen
  • Darstellen von Grids
  • Arbeiten mit Grafiken
  • Versenden von Mails
  • Rendern von Diagrammen


  • Modelbasierte Entwicklung
  • Modelle
  • Datenannotationen
  • UI-Generierung


  • Validierung
  • Validieren von Benutzereingaben
  • Benutzerdefinierte server- und clientseitige Validatoren


  • Optional: Steuerelementen für ASP.NET MVC
  • ASP.NET MVC Controls Toolkit
  • Kommerzielle ASP.NET MVC Steuerelemente (z.B. von Infragistics, Telerik KendoUI, Component One, DevExpress)

  • Caching

  • Seitencaching
    Partielles Caching

    Fortgeschrittene Techniken
  • Dependency Injection / Service Injection
  • Filter


  • Testen
  • Unit Testing von ASP.NET MVC-Anwendungen
  • Test von Modell und Controller
  • HTTP-Testing
  • UI-Testing


  • Sicherheit: Authentifizierung/Autorisierung/Benutzerverwaltung
  • Konzept von "ASP.NET Identity"
  • Windows Authentifizierung / Active Directory-Authentifizierung
  • Eigene Benutzerkonten
  • Cloud-Benutzerkonten (Twitter, Google, Microsoft)


  • Deployment
  • Deployment-Techniken: Dateisystem, FTP, MSDeploy/WebDeploy, PowerShell-Skripte
  • Internet Information Services (IIS)
  • Open Web Interface for .NET (OWIN)/ Katana
  • Kestrel (in ASP.NET Core)
  • Self-Hosting
  • Provider/Cloud (Microsoft Azure, optional auch andere)


  • REST-Services mit dem ASP.NET (Core) WebAPI
  • Unterschiede zwischen REST und SOAP/WS-*-Standards
  • REST-Services mit ASP.NET WebAPI erstellen
  • REST-Services per AJAX aufrufen (z.B. via jQuery und AngularJS)
  • Kontrolle über HTTP-Nachrichten
  • Web-API erweitern
  • Metadaten mit Swagger OpenAPI
  • CORS
  • Datenbasierte Services mit Open Data Protocol (OData)


  • Optional: JavaScript und JavaScript APIs im Zusammenspiel mit ASP.NET (Core) MVC und ASP.NET (Core) Web API
  • TypeScript
  • jQuery und jQuery UI
  • Twitter Bootstrap
  • Angular
  • React
  • Hilfsbibliotheken: z.B. Datumsverarbeitung mit moment.js, Filtern/Sortieren mit underscore.js, Reactive Extensions for JavaScript (RxJS)
  • Web-Sockets und ASP.NET (Core) SignalR
  • Optional: weitere JavaScript-Frameworks wie knockout.js, Telerik KendoUI u.a. nach Ihrem Wunsch


  • Optional: Praxisszenarien
  • Realisierung von Single Page Web Applications (SPA)
  • Mobile Web-Anwendungen
  • Offline-fähige Web-Anwendungen
  • Benachrichtigungen/Push (Rückkanal von Server zu Browser) mit ASP.NET SignalR
  • Progressive Enhancement
  • Progressive Web Apps


  • Optional: Migration ASP.NET Web Forms zu ASP.NET MVC
    Optional: Integration von ASP.NET Web Forms und ASP.NET MVC in einem Projekt

    Dauer
    Auf Wunsch
    Ort
    In Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Ihrer Wahl
    Schulungsdidaktik
    Nach Ihrer Wahl: Klassische Schulung mit PC-Übungen, reine Präsentation ohne PC-Übungen oder interaktiver Workshop mit Beratungsanteil